Wir laden Euch herzlich zum Vortrag im Völkerkundemuseum ein

DFM HAMBURG medial

Am nächsten Sonntag den 09.03.2014 halten wir um 14:30 Uhr im Rahmen des
Designwochenendes einen Vortrag über die Zusammenarbeit von DFM HAMBURG mit der Filmemacherin Nathalie David und den Videokünstlerinnen Ina Schoof und Ana Baumgart.

"DFM HAMBURG ist ein Modelabel, gegründet 1993 im Hamburger Hafen.
Die Frau hinter den Buchstaben heißt Doerte f. Meyer. DFM entwirft und fertigt in Hamburg – auf Wunsch nach Maß und personalisiert in Stoff und Form. In der Kulturszene verhaftet, nach einem Kunststudium an der HFBK und einer Assistenz bei Gunda Cassee, hat Doerte F. Meyer eine lange Tradition im Umfeld von Film und Theater, betreibt eigene kleine Studien und Events, die sich im weiteren Sinn mit weiblichen Haltungsfragen beschäftigen.
Seit vielen Jahren besteht im Zusammenhang mit diesen Fragen eine gemeinsame Erarbeitung von Themen, die von der Filmemacherin Nathalie David (u.a. GEGO, Meine liebe Frau Schild, Kosmos Runge) in filmische Essays, konzentrierte Auszüge eines weiterentwickelten Standpunktes verarbeitet werden. Gemeinsame Projekte sind u.a. Le bruit qui court (2013) oder DFM gegen den Strich (2009).
Mit Ina Schoof und Ana Baumgart (Foto, Videoarbeiten: I guess you don`t know me,
there is always a tomorrow) verbindet DFM HAMBURG eine weitere kontinuierliche Zusammenarbeit, die gegenseitig befruchtend in DFM – Modefotografie oder in sehr künstlerischen Videoarbeiten der beiden Künstlerinnen mündet, ein experimentierfreudiger Umgang mit den Medien."

www.iguessyoudontknowme
www.nathalie-david.de
www.voelkerkundemuseum.com

Oben: Filmausschnitt, Nathalie David Unten: Ina Schoof und Ana Baumgart